...far far away.! Gratis bloggen bei
myblog.de

 

Pläne

 

 

Viele fragen sich ja, warum und wieso ich das mache. Wieso ich nach Kairo für ein halbes Jahr gehe, warum ich das tue und voralldingen, was ich dort mache.
Nund die Antwort liegt einem fast schon auf der Hand. 
 
Manche von euch wissen ja, dass meine Tante & Patentante Lisa in Kairo lebt und arbeitet.
Bei einem Besuch Pfingsten 2008 kam uns die Idee, nach der Schule ein Praktikum in Kairo zu machen.
Im Januar 2009 bin ich ja fertig und habe dann ein halbes Jahr Luft, ehe ich anfange, mein Abitur/Fachabitur zu machen.
 
Schließlich ist uns das DEO in den Sinn gekommen.
Das DEO ist die Deutsche Evangelische Oberschule in Kairo, welches die deutschen Kinder/Jugendlichen besuchen, die mit ihren Eltern in der Weltstadt leben.
 
Neben der Schule gibt es dort auch einen Kindergarten, wo neben deutschen Kindern auch Ägyptische Kinder hingehen, die allerdings deutsch lernen und können.
 
Natürlich kann ich kein Praktikum in einer Schule machen, deswegen habe ich mich mit Lisas Hilfe bei dem Kindergarten beworben - und wurde genommen.
 
Seitdem fiebere ich meinem Abflug und der Zeit in Ägypten regelrecht entgegen.
Ich freue mich wahnsinnig auf die Menschen, auf die Kultur und auf das zusammenarbeiten mit Kindern.
Und wer weiß, vielleicht ändern sich meine Berufspläne ja doch noch.
Mama und Papa würde es bestimmt freuen.